INT_Header_Laundry2_IB_00011160.jpg

Einige Menschen lieben das Bügeln und für andere ist es nur eine weitere lästige Pflicht. Ganz gleich, welcher Gruppe Sie angehören, mit ein paar guten Tricks kann jeder ganz leicht zufriedenstellende Ergebnisse erzielen – und das nicht nur beim Bügeln. Ein gut gebügeltes Kleidungsstück sieht besser aus und lässt sich auch leichter verstauen. Mit unseren Tipps lernen Anfänger alles Nötige, was es für einen gepflegten Auftritt braucht, und erfahrene Bügler können ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.
  • Stellen Sie das Bügelbrett auf eine für Sie bequeme Arbeitshöhe ein.
  • Überprüfen Sie im Vorfeld bei jedem Kleidungsstück die auf dem Etikett vermerkten Bügelanweisungen.
  • Breiten Sie das Kleidungsstück auf dem Bügelbrett aus und streichen Sie es mit den Händen glatt, so vermeiden Sie Knitterfalten. Sollte das Material doch versehentlich knittern, können Sie es mit dem Dampfstrahler oder einer Sprühflasche wieder glätten.
  • Bügeln Sie jedes Wäschestück von innen nach außen. Quadratische oder sperrige Textilien wie Laken, Vorhänge und Tischdecken sollten beim Bügeln schrittweise über das Brett gezogen werden, wobei darauf zu achten ist, dass sie den Boden nicht berühren.
  • Baumwoll- und Leinenbekleidung lässt sich leicht feucht am besten bügeln. Trockene Wäschestücke können mit einer Sprühflasche zunächst angefeuchtet werden.
  • Beginnen Sie mit widerstandsfähigeren und sperrigen Kleidungsstücken, gehen Sie dann zu Hosen und Hemden über und schließen Sie mit empfindlichen und aufwendig zu bügelnden Kleidungsstücken ab. Senken Sie die Temperatur im Verlauf schrittweise.
  • Vermeiden Sie es, über Knöpfe, Reißverschlüsse und Flecken zu bügeln. Sie können dadurch den Stoff beschädigen und Flecken dauerhaft fixieren.
  • Bügeln Sie Seide und Samt immer auf links. Legen Sie auf Kleidungsstücke aus Wolle und anderen empfindliche oder synthetischen Materialien ein Geschirrtuch oder nutzen Sie eine spezielle Bügelhülle, damit das Bügeleisen nicht mit dem Gewebe in Kontakt kommt.
  • Stickereien sollten über ein weiches Handtuch gelegt und auf links gebügelt werden. Da es sich bei einem Bügeleisen um ein elektrisches Gerät handelt, sollten Sie immer sorgfältig arbeiten und auf die Sicherheit achten: - Achten Sie darauf, dass das Elektrokabel vollständig und intakt und der Wassertank gefüllt ist.
  • Verfügt der Wassertank über einen Verschluss, öffnen Sie diesen niemals, wenn sich noch heißes Wasser im Tank befindet. Das könnte zu Verbrühungen führen.
  • Lassen Sie das Bügeleisen niemals unbeaufsichtigt in Gegenwart von Kindern und/oder Tieren stehen.
  • Schalten Sie das Bügeleisen nach dem Bügeln aus und lassen Sie es vollständig abkühlen, bevor Sie es wieder verstauen.